ZyMōt

Die ZyMōt-Kammern der Firma DxNow sind auch bekannt unter dem Namen FERTILE und FERTILE Plus und sind nun nach der Namensänderung bei uns erhältlich.

Die ZyMōt-Kammern stellen eine Alternative zur üblichen Spermienaufbereitung mittels Zentrifugation dar. Die Handhabung ist einfach, schnell zu erlernen und spart Zeit. Vor allem aber ist das Verfahren sehr schonend für die Spermien und verspricht in der resultierenden Probe eine Anreicherung von progressiv motilen Spermien mit signifikant geringerem Anteil an DNA-Fragmentation1. Den ZyMōt gibt es in drei Ausführungen, wobei der ZyMōt Multi (850µl) die bei Weitem am häufigsten genutzte Kammer ist. Diese kann zur Spermienaufbereitung für ICSI, IUI und IVF genutzt werden.

Die Handhabung ist denkbar einfach, da das Nativejakulat ohne vorherige Aufbereitung in die Kammer gegeben wird. In der Kammer befindet sich eine spezielle Membran mit Mikroporen, durch welche die motilen Spermien migrieren. Diese Membran verhindert den Durchtritt von geschädigten Spermien. Oberhalb der Membran wird ein geeignetes Handling-Medium aufgebracht (z.B. GM501 SpermAir), in welchem sich die Spermien anreichern, die die Membran überwunden haben. Nach 30-minütiger Inkubation wird dieser Überstand abgenommen und die gewonnenen Spermien können direkt für die gewünschte Anwendung (ICSI, IUI oder IVF) eingesetzt werden.

Laut Hersteller reduziert sich die Zeit, welche man aktiv mit der Spermienaufbereitung verbringt, auf unter fünf Minuten.
Dr. Palermo und sein Labor konnten 2019 in einer Studie bestätigen, dass der Einsatz von Microfluidics-Kammern (in dem Fall die ZyMōt Multi (850µl)) dazu führt, dass die gewonnenen Spermien eine optimale genetische Integrität aufweisen und die Wahrscheinlichkeit erhöht wird, einen euploiden Embryo zu erhalten, wenn diese Spermien für ICSI genutzt werden2.

Die ZyMōt-Kammer wurde bei einer kleinen Gruppe von Patienten zur Spermienaufbereitung eingesetzt. Diese Paare hatten bereits erfolgslose ICSI-Zyklen hinter sich. Die durchgeführten Zyklen haben dann bei allen Paaren zu einer klinischen Schwangerschaft geführt. Dabei ist allerdings die sehr kleine Stichprobengröße zu beachten.

Eine weitere Arbeitsgruppe berichtete von einem signifikanten Anstieg der Schwangerschaftsrate nach IUI beim Einsatz der FERTILE PLUS-Kammer (ursprünglicher Name der ZyMōt Multi (850µl))3.

Sollten Sie Fragen zu den ZyMōt-Kammern haben oder haben Sie Interesse an einer Demonstration bei Ihnen im Labor, melden Sie sich gern jederzeit bei Ihrem zuständigen Außendienstmitarbeiter oder bei uns in der Zentrale.

1) Broussard et al., Fertility and Sterility, 2019
2) Parrella et al., Journal of Assisted Reproduction and Genetics, 2019
3) Gode et al., Fertility and Sterility, 2019

Produktbeschreibung Artikelnummer Einheit
ZyMōt Multi 850µl ZMH0850 1 VE = 10 Stück
ZyMōt ICSI ZIH0002 1 VE = 10 Stück
ZyMōt Multi 3ml ZMH3000 1 VE = 10 Stück