SpermWashⓇ Kit

SpermWashⓇ Kit ist ein einfaches und sicheres System zur „swim-up“ Aufbereitung von Ejakulaten in der Medium-Ampulle vor der intrauterinen Insemination (IUI).

Produktbeschreibung Artikelnummer Einheit
SpermWashⓇ Kit 3SWKIT 01 Drei Komplettsysteme mit je einer 2 ml Ampulle SpermWash

Produktdaten und Hinweise

SpermWash ist ein Medium, das unter Verwendung von Earle´s balanced salt solution (EBSS), human serum albumin (HSA), HEPES, Phenolrot, Bikarbonat, Gentamicin (10µg/ml) hergestellt wird.

SpermWash wird unter sterilen Bedingungen produziert. Jede Charge wird auf das Vorhandensein von Mikroorganismen getestet.

Der Produzent Gynotec B.V., Niederlande, fertigt nach einem eingeführten Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 13485.

pH 7,40 ± 0,2
Osmolalität (mOsm/kg) 285 ±
Sterilität steril – SAL 10-3 (Sterilisierungsvertrauensgrad)
Endotoxin (EU/ml) < 0,25
Sperm Motility Test

 

 

 

 

  • Die 2 ml Ampulle SpermWash dem Kühlschrank entnehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen.
  • Metallkapsel der Ampulle entfernen, Membran mit Alkohol reinigen. Kurze Kanüle als Druckausgleichsventil einführen sowie Identifikation sicherstellen.
  • Verflüssigtes Ejakulat in die Spritze aspirieren und die lange Kanüle auf die Spritze setzen. Die Spritze mit dem Ejakulat am Boden der Ampulle entleeren, so dass sich die Samenflüssigkeit auch am Boden absetzt. Ein Vermischen ist zu vermeiden. Die lange Kanüle an der inneren Glaswandung hinaufziehen und mit der Spritze entfernen.
  • Ampulle im 45°-Winkel im Ampullenhalter für 1 bis max. 8 Stunden in den Wärmeschrank (37°) stellen.
  • Nach der Inkubation die Ampulle aus dem Wärmeschrank nehmen und aufrecht hinstellen. Mit einer zweiten langen Kanüle wird nun von der oberen roten Schicht ca. 0,5 bis 1,5 ml abgesaugt. Spritzeninhalt nicht wieder abkühlen lassen, sondern bis zur Behandlung im Wärmeschrank aufbewahren bzw. direkt für die Insemination verwenden