Wasserbäder

Das Wasserbad mit modernstem Komfort und höchster Sicherheit

Das Memmert Wasserbad steht in sechs Baugrößen und zwei Leistungsklassen zur Auswahl. Ergänzend zur Basic-Klasse für einfache Temperieraufgaben bietet die Excellent-Version präzise Versuchsabläufe mit einem Maximum an Sicherheit: elektronische Übertemperatursicherung sowie eine Vielzahl an visuellen und akustischen Signalen z.B. bei zu niedrigem Füllstand, Übertemperatur, aber auch zur Eingabequittierung oder bei Programmende. Beim größten Wasserbad-Modell sorgt eine optionale Umwälzpumpe für eine noch bessere thermische Homogenität des Wassers.

  • Temperaturbereich bis +95 °C (mit Kühlvorrichtung CDP115 ab +10 °C)
  • 6 Modellgrößen (7 bis 45 Liter Innenraumvolumen)
  • vielfältiges Zubehör: z.B. Peltier-Kühlvorrichtung, Flach- und Schrägdeckel, Schüttelvorrichtung, Bodenrost, Reagenzglasgestell
  • hochmoderne Regelungstechnik
  • Wasserspiegelgleichhaltung optional
  • hochwertiger, rostbeständiger und leicht zu reinigender Edelstahl für Innenraum und Außengehäuse

Einzigartiges Heizkonzept für optimale Temperaturverteilung

Das überlegene Heizkonzept der Memmert Wärmeschränke und Brutschränke findet sich auch beim Heizbad wieder. Vor Nässe geschützt und dennoch dicht am Temperiergut liegt die Heizung unter tief gezogenen, leicht zu reinigenden Rippen. Die Heizelemente können also weder korrodieren noch verkalken. Die Anordnung im Boden und an den Seitenwänden optimiert die Temperaturverteilung im Wasserbad, da die Temperierflüssigkeit natürlich durchmischt wird.

Energieeffiziente und präzise Wasserbadkühlung

Platzsparend und bedienerfreundlich macht die Peltier-Kühlvorrichtung CDP115 Schluss mit unhandlichen, externen Kühleinrichtungen. Sie wird einfach auf alle Memmert Wasserbad-Modelle aufgesetzt und ermöglicht das exakte Arbeiten mit Temperaturen unter der Raumtemperatur mit einer Genauigkeit von ±0,1 Kelvin.

Produktdaten und Hinweise

Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Temperatur 1 Pt100 DIN-Klasse A in 4-Leiter-Messung
Mindestens 5°C über Raumtemperatur bis + 95°C mit zusätzlicher Kochstufe (100°C)
Timer integrierte Digitaluhr von 1 Min. bis 99,59 Std. für: EIN Dauerbetrieb WARTEN (verzögert ein für Dauer und zeitlich begrenzten Betrieb) HALTEN
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem Mikroprozessor- PID-Temperaturregler mit integriertem Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Temperaturüberwachung mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Regler Status-LEDs zur Überwachung des Programm- ablaufs
digitale Anzeige (LED) der Soll- und Ist- temperatur (Auflösung 0,1°C) sowie der (Rest-)Programmlaufzeit
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 240 x 210 x 140 mm
Volumen 7 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 468 x 356 x 238 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 1200 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Regler digitale Anzeige aller Vorgabewerte: Temperatur- und Alarmwerte (Auflösung 0,1°C), sowie Zeitwerte
Timer digitale Ablaufuhr von 1 Min. bis 999 Std. für: EIN (Dauerbetrieb) WARTEN (verzögert ein) HALTEN oder HALTEN solltemperaturabhängig mit „Haltezeitgarantie“
Temperatur
Temperaturbereich in °C digitale Ablaufuhr von 1 Min. bis 999 Std. für: EIN (Dauerbetrieb) WARTEN (verzögert ein) HALTEN oder HALTEN solltemperaturabhängig mit „Haltezeitgarantie“
Anzeigenauflösung/Einstellgenauigkeit +0,1°C bis 99,9°C, 1°C ab 100°C
Regelungstechnik
Kalibrierung am Regler
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem PID-Mikroprozessor-Regelung mit Fuzzy-Unter- stützung und Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Alarm optischer und akustischer Alarm bei Programm- ende und zur Eingabequittierung sowie bei zu niedrigem Füllstand, dabei erfolgt automatische Heizungsabschaltung
Temperaturüberwachung 2 Pt100-Sensoren DIN-Klasse A in 4-Leiter- Messung mit wechselseitiger Überwachung und Funktionsübernahme bei exakt gleichem Temperaturwert
mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
getrennt arbeitender, elektronischer Temperaturwählwächter TWW Schutz- klasse 3.1 oder Temperaturwählbegrenzer TWB Schutzklasse 2 kundenseitig im Set-up einstellbar
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 240 x 210 x 140 mm
Volumen 7 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 468 x 356 x 238 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 1200 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Temperatur 1 Pt100 DIN-Klasse A in 4-Leiter-Messung, Mindestens 5°C über Raumtemperatur bis + 95°C mit zusätzlicher Kochstufe (100°C)
Timer integrierte Digitaluhr von 1 Min. bis 99,59 Std. für: EIN Dauerbetrieb WARTEN (verzögert ein für Dauer und zeitlich begrenzten Betrieb) HALTEN
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem Mikroprozessor- PID-Temperaturregler mit integriertem Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Temperaturüberwachung mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Regler Status-LEDs zur Überwachung des Programm- ablaufs
digitale Anzeige (LED) der Soll- und Ist- temperatur (Auflösung 0,1°C) sowie der (Rest-)Programmlaufzeit
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 350 x 210 x 140 mm
Volumen 10l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 578 x 356 x 238 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 1200 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Regler digitale Anzeige aller Vorgabewerte: Temperatur- und Alarmwerte (Auflösung 0,1°C), sowie Zeitwerte
Timer digitale Ablaufuhr von 1 Min. bis 999 Std. für: EIN (Dauerbetrieb) WARTEN (verzögert ein) HALTEN oder HALTEN solltemperaturabhängig mit „Haltezeitgarantie“
Temperatur
Temperaturbereich in °C Mindestens 5°C über Raumtemperatur bis + 95°C mit zusätzlicher Kochstufe (100°C)
Anzeigenauflösung/Einstellgenauigkeit +0,1°C bis 99,9°C, 1°C ab 100°C
Regelungstechnik
Kalibrierung am Regler
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem PID-Mikroprozessor-Regelung mit Fuzzy-Unter- stützung und Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Alarm optischer und akustischer Alarm bei Programm- ende und zur Eingabequittierung sowie bei zu niedrigem Füllstand, dabei erfolgt automatische Heizungsabschaltung
Temperaturüberwachung 2 Pt100-Sensoren DIN-Klasse A in 4-Leiter- Messung mit wechselseitiger Überwachung und Funktionsübernahme bei exakt gleichem Temperaturwert
mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
getrennt arbeitender, elektronischer Temperaturwählwächter TWW Schutz- klasse 3.1 oder Temperaturwählbegrenzer TWB Schutzklasse 2 kundenseitig im Set-up einstellbar
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 350 x 210 x 140 mm
Volumen 10 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 578 x 356 x 238 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 1200 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Temperatur

1 Pt100 DIN-Klasse A in 4-Leiter-Messung, Mindestens 5°C über Raumtemperatur bis + 95°C mit zusätzlicher Kochstufe (100°C)

Timer integrierte Digitaluhr von 1 Min. bis 99,59 Std. für: EIN Dauerbetrieb WARTEN (verzögert ein für Dauer und zeitlich begrenzten Betrieb) HALTEN
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem Mikroprozessor- PID-Temperaturregler mit integriertem Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Temperaturüberwachung mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Regler Status-LEDs zur Überwachung des Programm- ablaufs
digitale Anzeige (LED) der Soll- und Ist- temperatur (Auflösung 0,1°C) sowie der (Rest-)Programmlaufzeit
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 350 x 290 x 140 mm
Volumen 14 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 578 x 436 x 238 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 1800 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Regler digitale Anzeige aller Vorgabewerte: Temperatur- und Alarmwerte (Auflösung 0,1°C), sowie Zeitwerte
Timer digitale Ablaufuhr von 1 Min. bis 999 Std. für: EIN (Dauerbetrieb) WARTEN (verzögert ein) HALTEN oder HALTEN solltemperaturabhängig mit „Haltezeitgarantie“
Temperatur
Temperaturbereich in °C Mindestens 5°C über Raumtemperatur bis + 95°C mit zusätzlicher Kochstufe (100°C)
Anzeigenauflösung/Einstellgenauigkeit +0,1°C bis 99,9°C, 1°C ab 100°C
Regelungstechnik
Kalibrierung am Regler
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem PID-Mikroprozessor-Regelung mit Fuzzy-Unter- stützung und Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Alarm optischer und akustischer Alarm bei Programm- ende und zur Eingabequittierung sowie bei zu niedrigem Füllstand, dabei erfolgt automatische Heizungsabschaltung
Temperaturüberwachung 2 Pt100-Sensoren DIN-Klasse A in 4-Leiter- Messung mit wechselseitiger Überwachung und Funktionsübernahme bei exakt gleichem Temperaturwert
mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
getrennt arbeitender, elektronischer Temperaturwählwächter TWW Schutz- klasse 3.1 oder Temperaturwählbegrenzer TWB Schutzklasse 2 kundenseitig im Set-up einstellbar
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 350 x 290 x 140 mm
Volumen 14 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 578 x 436 x 238 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 1800 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Temperatur 1 Pt100 DIN-Klasse A in 4-Leiter-Messung, Mindestens 5°C über Raumtemperatur bis + 95°C mit zusätzlicher Kochstufe (100°C)
Timer integrierte Digitaluhr von 1 Min. bis 99,59 Std. für: EIN Dauerbetrieb WARTEN (verzögert ein für Dauer und zeitlich begrenzten Betrieb) HALTEN
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem Mikroprozessor- PID-Temperaturregler mit integriertem Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Temperaturüberwachung mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Regler Status-LEDs zur Überwachung des Programm- ablaufs
digitale Anzeige (LED) der Soll- und Ist- temperatur (Auflösung 0,1°C) sowie der (Rest-)Programmlaufzeit
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 350 x 290 x 220 mm
Volumen 22 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 578 x 436 x 296 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 2000 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Regler digitale Anzeige aller Vorgabewerte: Temperatur- und Alarmwerte (Auflösung 0,1°C), sowie Zeitwerte
Timer digitale Ablaufuhr von 1 Min. bis 999 Std. für: EIN (Dauerbetrieb) WARTEN (verzögert ein) HALTEN oder HALTEN solltemperaturabhängig mit „Haltezeitgarantie“
Temperatur
Temperaturbereich in °C Mindestens 5°C über Raumtemperatur bis + 95°C mit zusätzlicher Kochstufe (100°C)
Anzeigeauflösung/Einstellgenauigkeit +0,1°C bis 99,9°C, 1°C ab 100°C
Regelungstechnik
Kalibrierung am Regler
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem PID-Mikroprozessor-Regelung mit Fuzzy-Unter- stützung und Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Alarm optischer und akustischer Alarm bei Programm- ende und zur Eingabequittierung sowie bei zu niedrigem Füllstand, dabei erfolgt automatische Heizungsabschaltung
Temperaturüberwachung 2 Pt100-Sensoren DIN-Klasse A in 4-Leiter- Messung mit wechselseitiger Überwachung und Funktionsübernahme bei exakt gleichem Temperaturwert
mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
getrennt arbeitender, elektronischer Temperaturwählwächter TWW Schutz- klasse 3.1 oder Temperaturwählbegrenzer TWB Schutzklasse 2 kundenseitig im Set-up einstellbar
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 350 x 290 x 220 mm
Volumen 22 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 578 x 436 x 296 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 2000 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Temperatur 1 Pt100 DIN-Klasse A in 4-Leiter-Messung, Mindestens 5°C über Raumtemperatur bis + 95°C mit zusätzlicher Kochstufe (100°C)
Timer integrierte Digitaluhr von 1 Min. bis 99,59 Std. für: EIN Dauerbetrieb WARTEN (verzögert ein für Dauer und zeitlich begrenzten Betrieb) HALTEN
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem Mikroprozessor- PID-Temperaturregler mit integriertem Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Temperaturüberwachung mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Regler Status-LEDs zur Überwachung des Programm- ablaufs
digitale Anzeige (LED) der Soll- und Ist- temperatur (Auflösung 0,1°C) sowie der (Rest-)Programmlaufzeit
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 590 x 350 x 140 mm
Volumen 29 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 818 x 516 x 238 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 2400 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Regler digitale Anzeige aller Vorgabewerte: Temperatur- und Alarmwerte (Auflösung 0,1°C), sowie Zeitwerte
Timer digitale Ablaufuhr von 1 Min. bis 999 Std. für: EIN (Dauerbetrieb) WARTEN (verzögert ein) HALTEN oder HALTEN solltemperaturabhängig mit „Haltezeitgarantie“
Temperatur
Temperaturbereich in °C Mindestens 5°C über Raumtemperatur bis + 95°C mit zusätzlicher Kochstufe (100°C)
Anzeigenauflösung/Einstellgenauigkeit +0,1°C bis 99,9°C, 1°C ab 100°C
Regelungstechnik
Kalibirierung am Regler
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem PID-Mikroprozessor-Regelung mit Fuzzy-Unter- stützung und Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Alarm optischer und akustischer Alarm bei Programm- ende und zur Eingabequittierung sowie bei zu niedrigem Füllstand, dabei erfolgt automatische Heizungsabschaltung
Temperaturüberwachung 2 Pt100-Sensoren DIN-Klasse A in 4-Leiter- Messung mit wechselseitiger Überwachung und Funktionsübernahme bei exakt gleichem Temperaturwert
mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
getrennt arbeitender, elektronischer Temperaturwählwächter TWW Schutz- klasse 3.1 oder Temperaturwählbegrenzer TWB Schutzklasse 2 kundenseitig im Set-up einstellbar
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 590 x 350 x 140 mm
Volumen 29 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 818 x 516 x 238 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 2400 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Temperatur 1 Pt100 DIN-Klasse A in 4-Leiter-Messung, Mindestens 5°C über Raumtemperatur bis + 95°C mit zusätzlicher Kochstufe (100°C)
Timer integrierte Digitaluhr von 1 Min. bis 99,59 Std. für: EIN Dauerbetrieb WARTEN (verzögert ein für Dauer und zeitlich begrenzten Betrieb) HALTEN
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem Mikroprozessor- PID-Temperaturregler mit integriertem Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Temperaturüberwachung mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Regler Status-LEDs zur Überwachung des Programm- ablaufs
digitale Anzeige (LED) der Soll- und Ist- temperatur (Auflösung 0,1°C) sowie der (Rest-)Programmlaufzeit
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 590 x 350 x 220 mm
Volumen 45 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 818 x 516 x 296 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 2800 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Regler digitale Anzeige aller Vorgabewerte: Temperatur- und Alarmwerte (Auflösung 0,1°C), sowie Zeitwerte
Timer digitale Ablaufuhr von 1 Min. bis 999 Std. für: EIN (Dauerbetrieb) WARTEN (verzögert ein) HALTEN oder HALTEN solltemperaturabhängig mit „Haltezeitgarantie“
Temperatur
Temperaturbereich in °C Mindestens 5°C über Raumtemperatur bis + 95°C mit zusätzlicher Kochstufe (100°C)
Anzeigenauflösung/Einstellgenauigkeit +0,1°C bis 99,9°C, 1°C ab 100°C
Regelungstechnik
Kalibrierung am Regler
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem PID-Mikroprozessor-Regelung mit Fuzzy-Unter- stützung und Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Alarm optischer und akustischer Alarm bei Programm- ende und zur Eingabequittierung sowie bei zu niedrigem Füllstand, dabei erfolgt automatische Heizungsabschaltung
Temperaturüberwachung 2 Pt100-Sensoren DIN-Klasse A in 4-Leiter- Messung mit wechselseitiger Überwachung und Funktionsübernahme bei exakt gleichem Temperaturwert
mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
getrennt arbeitender, elektronischer Temperaturwählwächter TWW Schutz- klasse 3.1 oder Temperaturwählbegrenzer TWB Schutzklasse 2 kundenseitig im Set-up einstellbar
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 590 x 350 x 220 mm
Volumen 45 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 818 x 516 x 296 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 2800 W (in Heizfunktion)
Eigenschaften
Standardkomponentenregelung
Vakuum Pumpe zu- und abschaltbar
Pumpenabschaltung bei Programmende
Regler Elektronischer Mikroprozessor-Temperaturregler mit Selbstdiagnosesystem
digitale Anzeige aller Vorgabewerte: Temperatur- und Alarmwerte (Auflösung 0,1°C), sowie Zeitwerte
Timer digitale Ablaufuhr von 1 Min. bis 999 Std. für: EIN (Dauerbetrieb) WARTEN (verzögert ein) HALTEN oder HALTEN solltemperaturabhängig mit „Haltezeitgarantie“
Temperatur
Temperaturbereich in °C Mindestens 15°C über Raumtemperatur bis + 95°C
Anzeigenauflösung/Einstellgenauigkeit +0,1°C bis 99,9°C, 1°C ab 100°C
Regelungstechnik
Kalibrierung am Regler
Sicherheit
Selbstdiagnosesystem PID-Mikroprozessor-Regelung mit Fuzzy-Unter- stützung und Selbstdiagnosesystem zur schnellen Fehlerfindung
Alarm optischer und akustischer Alarm bei Programm- ende und zur Eingabequittierung sowie bei zu niedrigem Füllstand, dabei erfolgt automatische Heizungsabschaltung
Temperaturüberwachung 2 Pt100-Sensoren DIN-Klasse A in 4-Leiter- Messung mit wechselseitiger Überwachung und Funktionsübernahme bei exakt gleichem Temperaturwert
mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 zur Heizungsabschaltung ca. 30°C über max. Badtemperatur
getrennt arbeitender, elektronischer Temperaturwählwächter TWW Schutz- klasse 3.1 oder Temperaturwählbegrenzer TWB Schutzklasse 2 kundenseitig im Set-up einstellbar
bei fehlerbedingter Übertemperatur erfolgt im Fixabstand von ca. 10°C über dem Sollwert die Heizungsabschaltung
Heizkonzept
korrosionsgeschützte, auf 3 Seiten plazierte Großflächenbeheizung
Grundausstattung
Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), lasergeschweißt
W.-St. 1.4301 (ASTM 304), korrosionsbeständig
Edelstahlinnenraum
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 590 x 350 x 220 mm
Volumen 45 l
Strukturedelstahlgehäuse
Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 818 x 516 x 296 mm
Elektrische Daten
Spannung 230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme ca. 2800 W (in Heizfunktion)
         

Downloads

Broschüre Memmert Wasserbäder (2 MB)